8 Tipps, um regional besser gefunden zu werden!

Immer mehr Menschen suchen im Internet nach regionalen Dienstleistungen, immer öfter sind sie dabei mit Ihrem Mobilgerät unterwegs. Lokale Suchanfragen über Handys sind im letzten Jahr auf ca. 40% gestiegen.
Wenn Sie ein regionaler Dienstleister sind, kommen Sie Ihren Kunden entgegen! Nutzen Sie die Möglichkeiten des sogenannten Local SEO (Search Engine Optimization).
Dazu möche ich Ihnen einfache Tipps vorstellen:

8 Tipps, um regional besser gefunden zu werden!

Immer mehr Menschen suchen im Internet nach regionalen Dienstleistungen, immer öfter sind sie dabei mit Ihrem Mobilgerät unterwegs. Lokale Suchanfragen über Handys sind im letzten Jahr auf ca. 40% gestiegen.
Wenn Sie ein regionaler Dienstleister sind, kommen Sie Ihren Kunden entgegen! Nutzen Sie die Möglichkeiten des sogenannten Local SEO (Search Engine Optimization).

Dazu möche ich Ihnen einfache Tipps vorstellen:

Tipp 1: Melden Sie sich bei Google Local an, dem Google Branchenbuch
Google Places

Richten Sie sich ein Seite in Goolge-Branchenbuch ein und vergeben Sie dort die für Sie wichtigsten Schlagworte. Aktualisieren Sie diesen Eintrag hin und wieder und Google merkt: diese Firma lebt! Hier sollen Sie auch ein Bild/ Bilder einbauen. Hier am wichtigsten: der Eintrag in der richtigen Kategorie!!
Für Google ist wichtig, dass der Eintrag von Google Local verifiziert ist. Sie sollten also hier eine Adresse, eine e-Mail-Adresse, eine Telefonnummer verwenden, die auch auf Ihrer Website steht und die auch von anderen im Internet genutzt wird (Branchenverzeichnisse, s.u.).


Tipp 2: Bauen Sie einen Adressblock in Ihre Website ein

Bauen Sie einen Adressblock in Ihre Website ein, z.B. unter die Navigation oder im Footer, sodass Ihre Kontaktdaten auf jeder Seite angezeigt werden.
Ist Ihr Unternehmen in einer größeren Stadt angesiedelt: Super! Tragen Sie diese ein!
Ist Ihr Sitz in einem kleinen Ort, solle die nächstgrößere Stadt und evtl. der Kreis/ das Bundesland mit in diesem Adressblock stehen!


Tipp 3: Titel Ihrer Website und Metatags

Auch in den Metatags Ihrer Website, im Titel und in der Überschrift darf der regionale Bezug nicht fehlen! Bauen Sie auch dort zusätzlich zu Ihrem Dienstleistungsangebot den Namen Ihrer Stadt/ des Kreises/ des Bundeslandes ein - abhängig von Ihrem Radius. Die Überschrift sollte in HTML <h1> oder <h2> formatiert werden.

 

Tipp 4: Bilder auf Ihrer Website mit lokaler Bezeichnung

Bauen Sie auf Ihrer Website, am besten auf der Startseite, ein Bild ein mit dem Namen Ihres Hauptkeywords inklusive regionaler Erweiterung, z.B. heilpraktiker-saarbruecken.jpg.
Auch auf Unterseiten mit einzelnen Dienstleistungen kann das entsprechend geschehen, z.B. homoeopathie-saarbruecken.jpg, akupunktur-saarbruecken.jpg usw. , um auch für einzelnen Dienstleistungen in der Bildersuche gefunden zu werden.

 

Tipp 5: Nutzen Sie Branchenverzeichnisse

Um mehr Links zu bekommen (aber auch, um Ihren Google-Local-Brancheneintrag zu verifizieren, s. Tipp 1), ist es wichtig, in regionalen Branchenverzeichnissen zu stehen. In Verzeichnissen wie www.meinestadt.de, www.cylex.de, www.qype.com, www.pointoo.de, www.branchen-info.net sollten Sie nicht fehlen.

 

Tipp 6: Links: immer in bester Nachbarschaft!

Es gibt viele Suchmaschinenoptimierer, die versuchen, die Trefferlisten von Goolge zu manipulieren. Google – auch andere Suchmaschinen – müssen gegenhalten. Sie versuchen, ihre Suchergebnisse ähnlich wie persönliche Netzwerke zu bewerten. Da taucht eine Website auf und Google fragt: Kennt den einer? Wer empfieht ihn? Was für Nachbarn hat er? Ist der schonmal negativ aufgefallen? Hat er Links von zweifelhaften Seiten oder von guten Adressen, gar von Kommunen, anerkannten Firmen, der Universität?
Das heißt für Ihre Website: Versuchen Sie, Links von regionalen Autoritäten zu bekommen, aber auch von kleineren Institutionen/ Firmen, die einen guten Ruf haben!

 

Tipp 7: Google+

Schön wäre es, wenn Sie eine Google+ Seite hätten (die auch lebt!) und diese eine Verbindung zu Ihrer Website hat. Das hebt die Wertigkeit für die Google-Suchmaschine.

 

Tipp 8 : Regionale Veranstaltungen/ Events erwähnen

Erwähnen Sie regionale Events, am besten passend zu Ihrem Angebot. Kommentieren Sie diese, bauen Sie Bilder ein. Wenn Sie das konsequent durchhalten, werden Sie regionale Links erhalten!

Leave your comments

Comments

  • Guest - Walterrruiz

    Extremely hard to reveal these helpful page or site. I have numerous tools and accomplishing legitimate article of these worked admirably and vitality keeps on being seeing about this web blog. Incredible post keeps up posting such great information. Try to move on this website for any kind of academic writing work.